HAVE A LISTEN

Hier geht's zu meiner Musik:

  • Do
    30
    Mai
    2024

    KULTUR@FES, ZÜRICH

    18:00Aula Freie Evangelische Schule, Zürich

    RJ Trio (feat. Raphael Walser & Elmar Frey) | Info | Karte

  • Fr
    07
    Jun
    2024

    ONE MORE TIME, GENÈVE

    21:00Artistic Center Adéléa, Genève

    RJ's Nat King Cole Tribute (feat. Raphael Walser & Oliver Keller) | Info | Karte

  • Do
    20
    Jun
    2024

    HAMPSTEAD JAZZ CLUB, LONDON (UK)

    20:00The Duke of Hamilton, Hampstead

    RJ Trio feat. Joe Lee (b) & Luke Tomlinson (dr) | Info | Karte

  • Do
    18
    Jul
    2024

    mit Salome Moana Trio: FESTIVAL DA JAZZ, ST. MORITZ

    17:00Terrasse Hotel Hauser, St. Moritz

    Salome Moana Trio | Karte

  • Fr
    19
    Jul
    2024

    mit Salome Moana Trio: FESTIVAL DA JAZZ, ST. MORITZ

    17:00Terrasse Hotel Hauser, St. Moritz

    Salome Moana Trio | Karte

  • Sa
    10
    Aug
    2024

    JAZZTAGE LICHTENSTEIG

    23:30Kalberhalle

    RJ Trio | Info | Karte

 

RAPHAEL JOST TRIO / QUINTETT

Sänger und Pianist Raphael Jost versteht sich als moderner Crooner. Er überrascht mit seiner kraftvollen, warmen Stimme und bewegt sich leichthändig zwischen Jazz und Pop. Seine Songs sind Momentaufnahmen aus seinem Leben – catchy und stets raffiniert verpackt. Gleichzeitig liebt es Jost, der bereits für sein Debut-Album mit dem Swiss Jazz Award ausgezeichnet wurde, swingende Standards zu singen und lässt am Piano seine Idole aus der Swing-Tradition wie Oscar Peterson, Monty Alexander oder Ahmad Jamal aufleben.
Im Trio und mit seinem Quintett präsentiert Jost sein neues Konzertprogramm. Mit dabei sind die beiden herausragenden Solisten Bastien Rieser an der Trompete und Alex Hendriksen am Tenor Sax, Jost’s langjähriger Weggefährte Raphael Walser am Kontrabass, sowie der Londoner Drummer Luke Tomlinson. Die fünf Musiker vereint ihre unbändige Spielfreude und die Liebe zur Jazz-Tradition. So begeistern sie die Zuhörer mit energetischem Swing-Feel und lebendigem Zusammenspiel.

 

Trio:
Raphael Jost - voc, piano
Raphael Walser - double bass
Luke Tomlinson - drums

Quintett:
+
Bastien Rieser - trumpet / flugelhorn
Alex Hendriksen - tenor sax

 

RAPHAEL JOST & LOTS OF STRINGS

Ein Programm mit Streichorchester zu schreiben und aufzuführen ist ein lange gehegter Traum von Raphael Jost, der letztes Jahr mit zwei Kurz-Konzerten Realität wurde. Die grosse Fülle und der facettenreiche Sound der Streicher fügen eine neue Klangdimension zu Jost’s Musik hinzu.
Nun entsteht ein brandneues abendfüllendes Konzertprogramm in Grossbesetzung, welches im Oktober an den Jazztagen Langenthal Premiere feiern wird. Jost bricht Stilgrenzen auf und präsentiert neue eigene Songs, überrascht mit Covers und eine Prise Sinatra darf auch nicht fehlen.

 

RAPHAEL JOST TRIO PLAYS NAT KING COLE

„Unforgettable“ sind viele Nat King Cole Klassiker. So auch die legendäre Besetzung im „schlagzeuglosen“ Trio mit Stimme/Klavier, Gitarre und Kontrabass. In genau dieser Besetzung lassen Raphael Jost, Oliver Keller und Raphael Walser Cole’s Musik neu aufleben - mit unbändiger Spielfreude und viel Swing.

Line-Up:
Raphael Jost - voc, piano
Oliver Keller - guitar
Raphael Walser - double bass

 

RAPHAEL JOST'S SWINGIN' CHRISTMAS

Für viele sind unsere "Swingin' Christmas"-Konzerte zur fixen und alljährlichen Weihnachts-Tradition geworden. Für uns natürlich auch! :)

Line-Up:
Raphael Jost - voc, piano
Stefanie Suhner - vocals
Bastien Rieser - trumpet / flugelhorn
Christoph Grab - tenor sax
Raphael Walser - double bass
Elmar Frey - drums

 
 
 

ABOUT

Raphael Jost (*1988) in der Nordostschweiz, am Rhein, aufgewachsen, absolvierte an der ZHdK (Zürcher Hochschule der Künste) den Bachelor und Master mit Hauptfach Jazz-Piano und Nebenfach Gesang. Hier nahm auch seine Formation „Raphael Jost & lots of horns“ ihren Anfang. Als bestes Bachelorprojekt des Jahres 2011 wurde die Band eingeladen, am Montreux Jazz Festival zu spielen. Sein Gespür für eingängige Melodien zeichnet ihn ebenso aus wie seine Virtuosität am Piano und sein Geschick als Arrangeur. So wurde er 2012 mit dem Solistenpreis des Europäischen Nachwuchs-Jazzpreis in Burghausen (D) ausgezeichnet, gewann drei Jahre später den Swiss Jazz Award und erhielt 2017 einen Förderbeitrag des Kantons Thurgau. Seit April 2018 lebt Jost in Winterthur.

Dass er mal seine Liebe zum Jazz finden würde, hätte er selbst in seiner Jugend nicht für möglich gehalten. Elton John oder Michael Jackson hiessen die Interpreten der Songs, die er schon damals auf dem Klavier nachspielte. Doch erst der britische Sänger und Pianist Jamie Cullum und dessen Mix aus Jazz und Pop eröffnete dem damals 18jährigen Jost eine neue musikalische Welt und weckte seine Begeisterung für das Singen.

Mit seinen Bands trat Jost u.a. schon am Montreux Jazz Festival, Cheltenham Jazz Festival, Jaffa International Jazz Festival in Tel Aviv, Bingen Swingt, Schaffhauser Jazzfestival, Festival Da Jazz St. Moritz oder am JazzAscona auf und spielte zahlreiche weitere Konzerte in Zentraleuropa, Schweden und Japan.


  • Tages-Anzeiger
    Viril ist seine Stimme, ungebrochen wirkt sie, ist zugleich in der Lage, cool und lässig zu swingen. Und sie hat auch ein gehöriges Quäntchen Rauheit drin und klingt so, als habe der, der sie besitzt, auch schon mal einen Whiskey getrunken und als sei er nicht nur ein Ministrant.
    Tages-Anzeiger
    www.tagesanzeiger.ch
  • Kulturtipp
    Raphael Jost ist ein Phänomen: Virtuoser Pianist, begnadeter Sänger, dazu ein gewitzter Charmeur.
    Kulturtipp
    www.kultur-tipp.ch
  • Will Vinson
    Raphael Jost is that rarest of birds: A singer/songwriter with a great voice and great songs, who's also an instrumentalist capable of sharing the stage with the best. Jost is the complete package.
    Will Vinson
    (britischer Jazz-Saxophonist)
  • Pepe Lienhard zum Gewinn des Swiss Jazz Award 2015
    Ich habe Raphael Jost zum ersten mal gesehen, aber er hat mich live restlos überzeugt. Er hat eine tolle Stimme, schreibt eigene, originelle Arrangements und sein Umgang mit Jazz-Standards ist für ein Musiker seines Alters sehr erstaunlich. Dabei kopiert er nicht einfach Sinatra und andere Grössen, sondern gibt der Musik eine eigene Note. Dazu kommt ein kräftiger Schuss Entertainment. Ich bin überzeugt, dass wir von ihm noch sehr viel hören werden.
  • Radio SRF2 Kultur
    Er weiss, wie man runde Songs schreibt - jazzig und doch radiotauglich
    Radio SRF2 Kultur
  • Gregory Hutchinson
    That was killer, man!
    Gregory Hutchinson
    (US-amerikanischer Jazz-Drummer)

NEWSLETTER ABONNIEREN

CONTACT

RAPHAEL JOST / PRIVATE BOOKING

mail@raphaeljost.ch

PRESSE DE

cubus music
Judith Kobus
Gereonswall 41
D-50670 Köln
+49 221.37 99 09 56
info@cubus-music.de
www.cubus-music.de

LABEL

enja records
Werner Aldinger
Landshuter Allee 25
D-80637 München
enja@jazzrecords.com
www.enjarecords.com